Zalando und der Black Friday

Haben sie schon einmal erlebt, dass sich Marketingagenturen für Fitness-und Therapie-Einrichtungen an dem Eventkalender anderer Branchen orientieren? Beispielsweise die Orientierung an dem Black Friday.

 

Dieses Event stammt aus dem Bereich eCommerce. Da der Black Friday namentlich geschützt wurde, wurde daraus der Black Fitday. Eine solche Kampagne kann – ausgeführt zum gleichen Zeitpunkt wie der Black Friday – leider nur in ganz wenigen Ausnahmefällen zu Erfolg in Form von Leads führen.
Die Antwort warum, wurde bereits geliefert. Zalando, aber auch viele andere Großunternehmen des Online-Versandhandels, investiert unglaubliche Summen rund um den Black Friday. Wer hier einen Stich machen will, müsste schon immense Budgets einsetzen. Dies ist jedoch für kleine und mittelständische Unternehmen alles andere als ökonomisch. Daher ist der Black Friday ein äußert schlechter Zeitpunkt, um die eigenen Produkte und Dienstleistungen zur Schau zu stellen, denn die Pole Position oder Plätze in den ersten Reihen sind zu dieser Zeit anderen Unternehmen gewiss.

Ähnlich verhält es sich mit anderen kommerzialisierten Tagen wie beispielweiße dem Valentinstag. So sehr auch der Romantiker in jedem von uns glauben mag, dass es das Schönste ist mit seiner oder seinem Liebsten zu trainieren, so sehr muss der Ökonom in uns akzeptieren, dass diese Tage so stark von anderen – Großunternehmen und Konzernen – mit hohen Budgets beworben sind, dass der Markt hoffnungslos überflutet ist. Dadurch bleibt von der eigenen Bemühung den Valentinstag zum Instrument der Leadgenerierung zu machen leider nur wenig übrig. Im wahrsten Sinne des Wortes wäre die Bewerbung eines Trainings-Valentinstags vergebene Liebesmüh.

Die Liste der Beispiele lässt sich, nach dem Prinzip der Pole-Position, beliebig fortsetzen. Wer hier also effizient handeln will, tut gut daran, gemeinsam mit Branchen-Experten eine konkrete Online-Jahresplanung vorzunehmen. Diese Jahresplanung weicht eben den vorgenannten Problemen aus und nutzt somit das Budget effizient. Denn was am Ende des Tages zählt ist eine Sichtbarkeit wie sie schon Steve Jobs praktiziert hat.

Denn: Sichtbarkeit erzeugt Interesse –Interesse erzeugt Interessenten –Interessenten erzeugen neue Mitglieder und ja: Neue Mitglieder bedeuten Wachstum und somit Erfolg.

Und wenn Unternehmen von der Natur eines lernen können, dann sicher folgendes: Wenn eine Pflanze nicht mehr wächst ist sie tot. Wächst sie, ist sie lebendig, also gesund. In diesem Sinne auf ein wachstumsstarkes und somit gesundes Jahr 2020.