BINGO als deine Erfolgsformel

Sie kennen den Ausruf BINGO? Oft hört man ihn, wenn jemand durch eine richtige Entscheidung Erfolg hat. Und genau dazu dient die BINGO Formel: Durch ihre Anwendung gelingt es, wertvolle Innovationen richtig einzuschätzen und dadurch Erfolg zu haben.

 

BINGO: Das B steht für Begeisterung. Im Normalfall sollte ein Geschäftsführer rationale Entscheidungen treffen. Zumindest ist dies die Meinung des Volksmunds. Begeisterung und ein WOW-Gefühl entstehen aber immer im Bauch. Solche Emotionen sind also alles andere als rational. Aber lassen Sie doch mal Ihr Leben und Ihre Entscheidungen Revue passieren. Sicher ist es Ihnen in der Vergangenheit schon einmal so ergangen: Ihnen wurde ein Produkt angeboten aber Sie hatten kein gutes Bauchgefühl. Der Verkäufer war jedoch so gut geschult, dass er Sie nach einigem hin und her davon überzeugen konnte. Sie kauften das Produkt und waren im Anschluss damit so unzufrieden, dass Sie sich dachten: Hätte ich doch lieber auf mein Bauchgefühl gehört. Hieran sehen sie, dass Bauchgefühle besonders wichtig sind. Das der Kopf aber mitentscheiden muss, zeigt der nächste Punkt.

BINGO: Wenn Sie B gemeistert haben kommen wir nun zu I. I steht für Inhalt und meint, dass die Innovation stets auch inhaltlich korrekt sein muss. Als Beispiel: Es wird ein „innovatives“ Ernährungskonzept vorgestellt. Dies beinhaltet, dass man jeden Tag eine Torte Schwarzwälder-Kirsch essen darf und am besten den Tag nur auf der Couch verbringt. Dies ist nicht nur wissenschaftlich, sondern auch in der Praxis alles andere als gesund. Inhaltlich also falsch. Eine solche „Innovation“ wäre also keine Investition wert, denn abgesehen vom falschen Inhalt erfüllt sie auch keinen Nutzen. Im Gegenteil: Die Teilnehmer des Programms würden wohl eher zu- anstatt abnehmen und somit gibt es auch keinen Geschäftserfolg.

BINGO: N steht für Nutzen. Hier können wir aus den erfolgreichen Unternehmen der Fitnessbranche innovative Beispiele nennen: eGym liefert Nutzen für den sogenannten „Selbstüberwacher“. Jeder Schritt kann vom Mitglied detailliert in der eigens entwickelten App und auf den Trainingsgeräten mitverfolgt werden. InBody liefert mit ihren innovativen Waagen nicht nur Messtechnik, sondern den idealen Ausgangspunkt für Gesundheitsanbieter. Die Messtechnik ist so innovativ, dass z.B. auch viszerales Körperfett gemessen und somit ein ganz wichtiger Faktor für den Gesundheitsstatus erhoben werden kann. XBody liefert kabelloses EMS-Training und eröffnet dadurch vielfältige neue Trainingsanwendungen. Aber auch Dienstleister im Bereich Marketing oder Vertrieb wie FACEFORCE, Aidoo oder Clubplanner liefern Gesamtkonzepte, welche komplexe Vorgänge auf wenige Mausklicks reduzieren. Hierdurch hat der Mitarbeiter im Fitnessstudio wieder die Zeit, sich auf seine Kernkompetenz, die Betreuung und Begeisterung der Mitglieder, zu konzentrieren.

BINGO: G steht für Gewinn. Nehmen wir an, die Investition für eine Innovation beträgt 500€. Gehen wir jetzt von einem Durchschnittbeitrag von 50€ pro Monat in einem Premiumclub mit einer Laufzeit von 12 Monaten aus, bedeutet dies: Das Laufzeitvolumen beträgt 50€ x 12 Monate. Der Gesamtumsatz liegt somit bei 600€. Die Rechnung ist nun ganz einfach. Sie haben für eine Innovation 500€ ausgegeben und dadurch ein Neumitglied generiert. Hieraus haben sie 600€ Umsatz erwirtschaftet. Ihr Gewinn liegt daher bei 100€. Klar ist, dass die meisten innovativen Produkte mehr als 500€ kosten. Daher prüfen Sie stets, wie viele Mitglieder generiert werden müssen, damit Ihre Investition einen Gewinn bedeutet. Um Interessenten und Mitgleider für ihre neuen Produkte zu generieren, bieten wir maßgeschneiderte Kampagnen.

BINGO: O steht für „Ohne Risiko“. Wenn nach nur wenigen Neumitgliedern ein Gewinn entsteht, dann bedeutet dies nur eins: Sie können gefahrlos investieren ohne dabei Verlust zu erleiden.

B + I + N + G = O